Banner_Heimatmuseum03

Das ehrenamtlich geführte Heimatmuseum Wemmetsweiler ist im Dachgeschoß der Grundschule von Wemmetsweiler untergebracht. Es ist ein traditionell geprägtes Heimatmuseum, das in einem großen Ausstellungsraum mit Schautafeln in drei kleineren Räumen den Lebensalltag der Menschen in unserer Region sowie speziell in unserer Gemeinde im 19. Jahrhundert zeigt.

Der große Ausstellungsraum wird geprägt durch die von der Decke hängenden Wemmetsweiler VereinsfaVereinsfahnehnen, darunter eine des Radfahrvereins Michelsberg aus dem Jahre 1898.

Auf einer der drei Doppelstellwände wird anhand alter Fotos und Postkarten der Jahrhundertwende das historische Straßenbild gezeigt. Die Entwicklung des Ortes wird auf vier Ortsplänen mit eingezeichneten Häusern festgehalten. eine andere Schautafel ist der Fischbachbahn und der Bahnlinie Wemmetsweiler-Nonnweiler gewidmet. Diese Bahn diente dem Abtransport der Kohle. Gezeigt werden Dokumente von ihrer Planung und Entstehung bis zur Fertigstellung im Jahr 1879. Gezeigt werden hierbei auch Dokumente über die gleichzeitig mit der Eröffnung der Bahnlinie geplante Postbeförderung.

Drei weitere Nebenräume enthalten Werkzeuge aus Wagner-, Schuster- und Schreinerwerkstatt, ein Schlafgemach, einen Schulsaal als historische Inszenierung des vorigen Jahrhunderts und eine Schmetterlingsammlung.

In Nischen stehen landwirtschaftliches Gerät, alte Feuerwehrgerätschaften und eine Kücheneinrichtung der Jahrhundertwende.

Zwei Vitrinen enthalten Gegenstände des 1. und 2. Weltkrieges sowie verschiedene Stempel der ehemaligen Gemeindeverwaltung und einen Stahlstempel der Grube Itzenplitz vor der Zeit um 1919.

Die auf Konsolen stehenden 14 Nothelferfiguren stammen aus der im Jahre 1901 abgerissenen Kapelle. Fossilien aus dem heimischen Bergbau und die Geschichte Kerpens werden ebenfalls ausgestellt.

Großen Raum nimmt die Volksabstimmung vom 13. Januar 1935 im Saargebiet ein. Ausgestellt sind Originaldokumente wie Merkblätter, Bekanntmachungen zur Wahl, Originalabstimmungszettel der Volksabstimmungskommission des Völkerbundes, drei Dokumente zur Stimmenauszählung von Wemmetsweiler und Heiligenwald sowie ein Siegelstempel der Abstimmungskommission.

 

[Museum] [Info] [Aktuelles] [Themen] [Ausstellungen] [Heimatblätter] [alte Schriften] [alte Ansichten] [Impressum]